Team

Reiten ist kein Handwerk, sondern eine Kunst

 

Franz Gasteiger jun.

staatl. geprüfter Fahrinstruktor, Inhaber

Franz Gasteiger jun. hat im Jahre 2009 den Reit- und Fahrstall Henntalhof von seinem Vater, Franz Gasteiger sen. übernommen und in diesem Sinne weitergeführt. Seitdem wurden von ihm und seiner Lebensgefährtin Britta Brüstle die Leistungen des Reit- und Fahrstalls Henntalhof stetig erweitert und verbessert.

Franz kümmert sich hauptsächlich um das Kutschefahren und um die Ausbildung von Pferd und Fahrer. Er ist staatlich geprüfter Fahrinstruktur und er versteht es jemanden diesen Sport näher zu bringen und jeden dafür zu begeistern.

 

Britta Gasteiger

Übungsleiter Reiten

Britta Gasteiger hat wie oben genannt im Jahre 2009 den Reit- und Fahrstall Henntalhof mit ihrem Ehemann Franz Gasteiger jun. übernommen. Sie hat seitdem den Reitunterricht und den Beritt ausgebaut und verbessert. Britta hat jeden Tag einige Berittpferde und freut sich über stetigen Nachwuchs. Von Dienstag bis Sonntag (Montag Ruhetag) ist Britta mit bester Laune und vollem Elan in der Reithalle und begleitet alle ihre Reitschüler vom Reitanfänger bis hin zum fortgeschrittenen Reiter und auch zum Nationalen Turnierreiter.

Britta hat im Jahre 2005 das Bronzene Fahrabzeichen gemacht und im Jahre 2007 die Prüfung zum Übungsleiter Reiten abgelegt.

 

Sabrina Lungfiel

Übungsleiter Reiten

Sabrina ist seit 2009 die helfende Hand von Britta Brüstle. Sie hat im Jahre 2009 ihr Bronzenes Fahrabzeichen gemacht. Im Jahr 2010 folgte der Übungsleiter, seitdem unterstützt sie Britta bei der Ausbildung von Reitanfängern bis hin zum fortgeschrittenen Reiter.

 

 

 

Franz Gasteiger sen.

Übungsleiter, ehemaliger Inhaber

Franz Gasteiger sen. hat im Jahre 2009 den Reit- und Fahrstall Henntalhof seinem Sohn und dessen Lebensgefährtin übergeben um sich etwas zur Ruhe zu setzen. Doch es liegt nicht in Franz Natur, sich nun nur noch zu Sonnen. Er betreibt mit Leidenschaft den Pferdehandel und unterstützt seinen Sohn im Kutschengeschäft. Franz hat zudem bei den meisten Reitern des Reit- und Fahrstalls Henntalhofs einen großen Stein im Brett aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung mit sehr vielen unterschiedlichen Pferden und Reitern.